Aktuelles

 EINLADUNG  ZUR  Infoveranstaltung ÜBER DIE Schulreform

Hamburger Migrantenorganisationen fördern die neue Schulreform

Da jeder zweite Hamburger Grundschüler über einen Migrationshintergrund verfügt und das derzeitige deutsche Schulsystem wegen Mehrgliedrigkeit und Selektivität in der ersten Linie eben Migrantenkinder benachteiligt, laden drei Hamburger Migrantenorganisationen – AGIJ e.V., MIG-Zentrum e.V. und AYACSA e.V., zu ihrer Infoveranstaltung über die Hamburger Schulreform ein:


Freitag, den 2. Juli 2010

Von 18.00 bis 19.30 Uhr

in den Räumlichkeiten des MIG-Zentrums e.V.

Langenfelder Straße 53, 22769 Hamburg

 

Ziel der Veranstaltung ist es, kurz vor dem Volksentscheid zur Hamburger Schulreform am 18.07.2010 junge Leute mit/ohne Migrationshintergrund sowie ihre Eltern über die neue Schulreform zu informieren, ihre Fragen mit den eingeladenen Referenten: Dr. Alfred Lumpe (Behörde für Schule und Berufsausbildung Hamburg), Stefanie von Berg (Chancen für alle & PROSchulreform Hamburg e.V.) und Kazım Abacı (Unternehmer ohne Grenzen e.V.) zu klären und dadurch die Schulreform aktiv zu unterstützen.

 

Das Rahmenprogramm der Veranstaltung umfasst:

-          Präsentation der neuen Schulreform in Hamburg,

-          Vergleich des bestehenden und neuen Schulsystems Hamburgs,

-          Stellungnahme der Migrantenorganisationen zur Schulreform,

-          Diskussionsrunde mit dem Publikum.

Mehr Infos über die Veranstaltung hier




Copyright 2018 MIG-Zentrum e.V. Hamburg.